Der Mann am Klavier

Mit 6 Jahren habe ich die Liebe zum Klavier entdeckt, als mein Vater mit einem Keyboard nach Hause kam und mich darauf herumexperimentieren ließ. So erlernte ich autonom die ersten Fertigkeiten und spielte alles was ich hörte nach. Im Alter von 13 Jahren begann ich bekannte und unbekannte Lieder (vorzugsweise von meinem musikalischen Vorbild Udo Jürgens) auch nach zu singen, kurze Zeit später folgten bereits meine ersten eigenen Kompositionen. Mit vielen verschiedenen Lehrern erarbeitete ich über Jahre hinweg Spiel- und Stimmtechnik, Korrepetition, Schauspiel und Harmonielehre, und entdeckte die Liebe zu vielen verschiedenen Musikgenres wie Jazz, Swing, (Austro-)Pop und Musical. Schließlich animierte mich letzteres auch zu einer Ausbildung als Bühnendarsteller.

Seit rund 20 Jahren stehe ich nun bereits auf den verschiedensten Bühnen, ob bei kleineren Privatveranstaltungen als Alleinunterhalter (nur mit Klavier und/oder Keyboard), größeren Konzerten und Galaabenden bzw. Präsentationen meiner eigenen CDs, bei denen ich mich stets selbst am Klavier begleite, oder gar professionellen und großen Musicalproduktionen wie "Tanz der Vampire" oder "Romeo & Julia".

Genauere Informationen über den musikalischen Werdegang können Sie HIER nachlesen.